Orientalische Fadenmethode

Nicht nur die passende Pflege macht ein Gesicht schön, auch perfekt geformte Augenbrauen verleihen dem Gesicht einen starken Ausdruck. Die Augenbrauen sagen viel über unsere Stimmung. Häufig werden die kleinen zarten Haare falsch gezupft und die Braue ist zu dünn, zu kurz oder ihr fehlt der natürliche Schwung. Das kann dazu führen, dass sich der gesamte Ausdruck des Gesichtes verändert.  Wichtig ist es, vor dem Entfernen der feinen Härchen, die Form des Auges genauer zu analysieren. Denn die natürliche Form des Auges sollte sich in der Braue wiederspiegeln, dass heißt, hast du eher große und runde Augen, solltest du genau diese Form auch in deine Augenbrauen bringen, so wirkt das Gesicht symmetrisch und harmonisch. Es gibt viele unterschiedliche Methoden seine Augenbrauen perfekt zu fassionieren. Das klassische Zupfen mit der Pinzette praktiziert jede 2. Frau in Deutschland regelmäßig, aber es gibt empfehlenswerte und effektive Alternativen. Im orientalischen Raum ist es bereits seit Jahrhunderten üblich, seine feinen Haare mit der sogenannten “Faden-Methode” zu entfernen. Dabei werden, falls gewünscht, nicht nur unerwünschte Haare oberhalb des Auges entfernt, sondern auch der zarte Gesichtsflaum über den Brauen und im Schläfenbereich. Dadurch wirken die Brauen nicht nur klar definiert, sondern auch das gesamte Gesicht glatt und fein. Doch wie funktioniert die orientalische Faden-Methode eigentlich? Ganz unkompliziert ist der Vorgang nicht! Daher sollte die Härchenentfernung nur eine erfahren Fachkraft ausgeübt werden. In der Regel muss die Behandlung erst in 2-3 Wochen, je nach Haarwuchs, wiederholt werden.

Augenbrauen: 15,- EUR

Oberlippe: 10,- EUR

Kinn: 15,- EUR

Gesicht komplett inkl. Augenbrauen: 25,- EUR