BioSurface Peel

NEU: Intensives Fruchtsäurepeeling ohne Ausfallzeiten

Das BioSurface™ Peel von dermalogica stellt die jüngste Generation des chemischen Peelings dar, bei der es nicht zu den sonst üblichen „Ausfallzeiten“ kommt.

 

WAS IST EIN CHEMISCHES PEELING?

Bei einem chemischen Peeling (Fruchtsäurepeeling) werden die obersten Schichten der Haut entfernt. Die Eindringtiefe ist von veschiedenen Faktoren abhängig, wie dem Peelingwirkstoff, dem PH-Wert, der Säurekonzentration etc. Ein chemisches Peeling zielt darauf ab, störende Fältchen verschwinden zu lassen, Aknenarben flacher zu gestalten und schwere Lichtschäden und Entzündungen zu mildern.

Häufig wird sich schälende Haut, Rötungen und eine Ausfallzeit von mehreren Tagen damit assoziiert. Leider kann es bei herkömmlichen Fruchtsäurebehandlungen tatsächlich zu solchen Nebenwirkungen kommen. Oft kommt durch unsachgemäße Anwendung eine Überschälung der Haut hinzu, was die Haut nachhaltig schädigen kann. Es kommt zu einer schnelleren Hautalterung!

 

WAS IST DAS BESONDERE AN BIOSURFACE™ PEEL?

BioSurfaceTM Peel ist ein komplett neues System, das eine völlig neue Generation von Peelings darstellt. Es bietet durch intensivste Wirkstoffe die Möglichkeit, in der Kabine Resultate zu erzielen, die vorher mit reinen Kosmetik-Produkten undenkbar waren. Denn die Wirksamkeit von BioSurfaceTM Peel beruht darauf, dass die aktiven Wirkstoffe übereinander aufgetragen werden. Je nach Hautzustand und gewünschter Intensität lässt sich das Peeling optimal abstimmen und garantiert somit die besten Ergebnisse für jede Haut.

WIRKUNGEN:

  • Feine Linien, Hautunebenheiten und –irritationen werden reduziert
  • Zellerneuerung und Kollagenproduktion werden stimuliert
  • Strahlender Teint
  • Hautunreinheiten werden bekämpft
  • Pigmentierungen werden gemindert